09. November 2017   Stadtpolitik - Allgemein

9. November - Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht

Zum Gedenken an die furchtbaren Geschehnisse in der Pogromnacht am 9. November 1938 gegen die jüdischen Bürgerinnen und Bürger Braunschweigs und ihre Einrichtungen legen Oberbürgermeister Ulrich Markurth und die Bürgermeisterinnen Annegret Ihbe und Anke Kaphammel, Bürgermeister Dr. Helmut Blöcker sowie die Fraktionen im Rat, die Jüdische Gemeinde Braunschweig, die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die Deutsch-Israelische Gesellschaft und die Gewerkschaften am

Donnerstag, 9. November, um 17 Uhr,

an der Gedenktafel für die ehemalige Synagoge, in der Alten Knochenhauerstraße

Kränze nieder.

Herren werden gebeten, bei der Veranstaltung eine Kopfbedeckung zu tragen.

 

12. Juni 2017   Stadtpolitik - Allgemein

DIE LINKE beim Stadtteilfest auf dem Frankfurter Platz

Foto Statteilfest

Hier waren u.a . dabei unsere Ratsmitglieder Gisela Ohnesorge und Udo Sommerfeld, sowie unser Stadtbezirksratsmitglied Werner Flügel und unsere Landtagswahlkandidatin Anne Schäfer. Mehr dazu siehe hier.

29. März 2017   Stadtpolitik - Allgemein

Zur Gefahr des Rechtspopulismus in Deutschland und Europa

Pia Zimmermann lädt ein zum Feierabendgespräch

mit Gregor Gysi und Hartwig Erb

Am Mittwoch, den 29. März um 18:30 Uhr

Im CongressPark Wolfsburg, Heinrich-Heine-Straße 1, 38440 Wolfsburg

In vielen Ländern Europas, auch bei uns in Deutschland, treffen rechte Parteien mit ihren Parolen auf einige Zustimmung und können mancherorts Wahlerfolge feiern. Viele der etablierten Parteien dagegen schneiden in der Wählergunst schlecht ab und verlieren Stimmen. In der Veranstaltung wollen wir darüber sprechen, welche guten Gründe es gibt, hierzulande und überall in Europa gegen eine neoliberale Politik aufzustehen, die auf Umverteilung von Unten nach Oben setzt und damit Armut, Unsicherheit und Angst erzeugt. Da müssen glaubhafte Alternativen her, ein „weiter so“ darf es nicht geben. Wir wollen auch deutlich machen, warum die „Alternative“, die von den Rechtspopulisten angeboten wird, Augenwischerei ist und ein „weiter so“ unter nationalistischen, rassistischen und rückwärtsgewandten Vorzeichen bedeutet. Der Blick zurück in die Vergangenheit bringt uns nicht weiter. Wir müssen nach vorne schauen, brauchen realistische soziale Konzepte und wollen darüber mit allen Gästen reden!

Pia Zimmermann ist Spitzenkandidatin der niedersächsischen LINKEN für die Bundestagswahl, Gregor Gysi ist Vorsitzender der Europäischen Linken und Hartwig Erb ist 1. Bevollmächtigter der IG-Metall Wolfsburg.

Der Eintritt ist frei!

08. April 2017   Stadtpolitik - Allgemein

Ostermarsch in Braunschweig

Ostermarsch 2017

22. März 2017   Stadtpolitik - Allgemein

Freiheit für Deniz Yücel und alle inhaftierten politischen Gefangenen in der Türkei

Demonstration am 25.03.2017 um 14:00Uhr Schlossplatz in Braunschweig

Wir als Plattform „NEIN“ laden alle Demokratinnen und Demokraten in Braunschweig zur unserer Kundgebung unter dem Motto „Freiheit für Deniz Yücel und alle inhaftierten politischen Gefangenen in der Türkei“ ein.

Weiterlesen: Freiheit für Deniz Yücel und alle inhaftierten politischen Gefangenen in der Türkei

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Logo BS konkret

Die Zeitung der LINKEN. Braunschweig

Spendenaufruf