08. Oktober 2018   Soziale Bewegungen

Hinweis: 12. Braunschweiger Gramsci Tage

Die kurzen Sommer der Gegenmacht

Historische Alternativen zum Kapitalismus und warum sie so schwer durchzusetzen sind

Vorträge, Streitgespräche, Kultur, Workshops, Diskussionen

Ort: Gewerkschaftshaus Braunschweig, Wilhelmstr. 5, 38100 Braunschweig

Termin: 26./27. Oktober 2018

Mehr Infos zur Veranstaltung

29. September 2018   Soziale Bewegungen

Hinweis: Anti-Atom-Treck

„ASSE leerräumen – KONRAD aufgeben“

Am Samstag, den 20. Oktober, soll es mit einem bunten Treck vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter-Lebenstedt zur   Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Peine gehen.  Mit  vielen   Menschen, Initiativen und  Organisationen wollen wir  gemeinsam   aufbrechen, um die BGE als  Betreiber der Anlagen ASSE II und  Schacht KONRAD aufzufordern, ihre  Kapazitäten auf den Schachtneubau  an der ASSE zu konzentrieren und das  sinnlose Projekt KONRAD endlich  aufzugeben.  Der Treck wird ca. 30 km lang werden und aus Treckern, Fahrrädern, Autos und Motorrädern bestehen. Wir wollen der gemeinsamen Forderung „ASSE leerräumen – KONRAD aufgeben“ damit Ausdruck verleihen.

Weitere Infos

20. August 2018   Soziale Bewegungen

Hinweis: Zeitung gegen den Krieg

Ab heute ist die neue Zeitung gegen den Krieg, anlässlich des Antikriegstages am 1. September 2018, verfügbar.

Ihr könnte sie hier herunterladen oder auch Offline-Exemplare bestellen. Unser Kreisverband wird ebenfalls wieder einige Papierexemplare bestellen und bei Aktionen zum Antikriegstag verteilen.

29. August 2018   Soziale Bewegungen

Hinweis: Friedenszug zum Antikriegstag durch die Braunschweiger Innenstadt

1. September 2018

11 Uhr (Treffpunkt 10:45 Uhr auf dem Kohlmarkt)

ca. 12.00 Uhr nach Ankunft des Friedenszuges auf dem Kohlmarkt: Thorsten Stelzner und Diether Dehm

Eine Veranstaltung des Friedensbündnisses Braunschweig

Flyer zur Veranstaltung

Hier der Videobericht unseres Mitstreiters Hans Kottke vom Antikriegstag in Braunschweig

07. August 2018   Soziale Bewegungen

Hinweis: 100 Kerzen auf der Oker

Veranstaltung des Friedenszentrum Braunschweig e. V. 

Freitag, den 10.August 2018 ab 20 Uhr gibt es einen Infostand an der Okerbrücke Jasperallee, Braunschweig

73 Jahre nach dem ersten Atombombenabwurf gedenken auch wir der Opfer der ersten und hoffentlich letzten nuklearen Massenvernichtungsaktion der Geschichte, durch die im August 1945 die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki verwüstet wurden.

Wir gehen um 21 Uhr mit unseren Lichtern von der Brücke zum Hiroshima-Ufer an der Oker.
Hier setzen wir 100 Kerzen auf Schwimmkörpern auf die Oker, symbolisch für die zahllosen Opfer und die Überlebenden, deren Nachkommen noch heute unter Strahlenkrankheiten leiden.

Es gibt Lesungen und Musik, während die Kerzen auf dem Wasser leuchten.

Hubert Schipmann
Friedenszentrum Braunschweig e.V.
Goslarsche Straße 93
38118 Braunschweig

Flyer zur Veranstaltung

 

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

1.Mai 2020 DIE LINKE

INFO DES BÜNDNIS GEGEN RECHTS

Info mit Klick auf das Symbol.

Spendenaufruf