17. September 2020   Soziale Bewegungen

Offener Brief an Leiter der Polizei

Vorsitzender der Linksfraktion fordert Entschuldigung und Rücknahme der Strafverfahren

Demo

.....................................

Herrn Axel Werner

Polizeiinspektion Braunschweig

Friedrich-Voigtländer-Str.41

38104 Braunschweig

 

Offener Brief

Entschuldigung und Rücknahme der Strafverfahren ist angesagt

 

Sehr geehrter Herr Werner,

aufgrund Ihrer öffentlichen Stellungnahme in der Braunschweiger Zeitung vom vom gestrigen Tag, möchte ich mich als Leiter der Auftaktkundgebung bzw. stellv. Leiter der Demonstration und der Abschlusskundgebung des Bündnisses gegen Rechts, ebenfalls öffentlich äußern.

Weiterlesen: Offener Brief an Leiter der Polizei

16. September 2020   Soziale Bewegungen

Hinweis: Moria brennt

Evakuiert alle Lager, wir haben Platz

Nachdem alle Warnungen, dass das Lager Moria auf Lesbos nicht ausreichend auf mögliche Katastrophen vorbereitet wäre, monatelang ignoriert worden sind, ist das Lager in der letzten Woche durch mehrere Feuer beinahe vollständig abgebrannt. Zuletzt mussten dort noch knapp 13000 Menschen unter widrigsten Bedingungen ausharren. Das Lager war ursprünglich für nicht einmal 3000 Menschen ausgelegt. Diese Menschen übernachten nun schon seit vielen Tagen unter freiem Himmel und haben keinen bzw. kaum Zugang zu Trinkwasser oder Nahrung.

Diesbezüglich findet am Sonntag den 20.09.2020 eine Kundgebung der Seebrücke auf dem Schlossplatz statt.

Vollständiger Aufruf

28. Juni 2020   Soziale Bewegungen

Riesebergmorde – Gedenkveranstaltungen am 4. Juli

Am 4. Juli 1933 wurden in Rieseberg zehn Gewerkschafter und ein Student von Faschisten ermordet. Aus diesem Anlass laden der DGB und die Gewerkschaften in der Region Südost-Niedersachsen, unterstützt durch die Stadt Braunschweig, zu Gedenkveranstaltungen ein.

 

DIE LINKE. Braunschweig empfiehlt diese Veranstaltung und ruft zur Teilnahme auf

Weiterlesen: Riesebergmorde – Gedenkveranstaltungen am 4. Juli

31. August 2020   Soziale Bewegungen

Antikriegstag 2020

Antikriegstag 2020

22. Mai 2020   Soziale Bewegungen

Hinweis: Gegenkundgebungen des Bündnis gegen Rechts

- Freitag 22.05.2020 um 16.00 Uhr am Altstadtmarkt - um der Braunschweiger NPD-Jugend auf dem Altstadtmarkt entgegenzutreten

- Samstag 23.05.2020 um 14 Uhr auf dem Schlossplatz - dort hat die Partei "Die Rechte" eine Kundgebung angemeldet.

Weitere Infos

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

1.Mai 2020 DIE LINKE

INFO DES BÜNDNIS GEGEN RECHTS

Info mit Klick auf das Symbol.

Spendenaufruf